Wo gibt es das meiste Prepaid Datenvolumen und die größte Prepaid Flat – wir haben nachgeschaut

Prepaid viel Datenvolumen

Wo gibt es das meiste Prepaid Datenvolumen und die größte Prepaid Flat – wir haben nachgeschaut – Laut der Bundesnetzagentur hat jeder Deutsche im Jahr 2022 durchschnittlich 5,3 Gigabyte Datenvolumen pro Monat verbraucht. Das entspricht einer Steigerung von 27 % im Vergleich zum Jahr 2021.Der Anstieg des Datenverbrauchs ist vor allem auf die zunehmende Nutzung von Streaming-Diensten, wie Netflix, Spotify und YouTube, zurückzuführen. Auch die Nutzung von Social Media und Online-Games trägt zum Anstieg bei. Laut einer Studie von Statista wird sich der Datenverbrauch pro Handy in Deutschland in den nächsten Jahren weiter erhöhen. Im Jahr 2025 wird der durchschnittliche Datenverbrauch voraussichtlich bei 8,7 Gigabyte pro Monat liegen.

Daher suchen viele Nutzer nach Tarifen, die größere Datenvolumen bieten und auch im Prepaid Bereich ist dieser Trend zu sehen. Die Datenflatrates werden (bei gleichen Preisen) von Jahr zu Jahr größer und mittlerweile gibt es auch unlimited Prepaid Tarife, die gar kein Datenlimit mehr haben. Der Überblick wird allerdings durch die vielen Angebote nicht einfacher und daher haben wir hier zusammengestellt, wo man derzeit das meiste Datenvolumen bei Prepaidtarifen findet.

Wo gibt es das meiste Prepaid Datenvolumen und die größte Prepaid Flat – wir haben nachgeschaut

Wie bereits angedeutet gibt es im Prepaid-Bereich die ersten Angebote ohne Datenlimit. Unbegrenztes Prepaid Datenvolumen ist aber immer noch sehr teuer und dürfte für die meisten Kunden keine sinnvolle Alternative sein. Dennoch ist es natürlich gut zu sehen, dass es diese Möglichkeiten gibt.

Im Bereich der normalen Prepaid Tarife haben mittlerweile fast alle Anbieter einen Flat mit 10 GB Datenvolumen ins Angebote aufgenommen und es gibt sogar einige Anbieter mit 20 GB Prepaid-Flat. Das Datenvolumen ist also auch bei den Prepaid Sim deutlich größer geworden und es gibt mehr Auswahl für Viel-Nutzer. Die besten Tarife dazu wollen wir hier vorstellen.

Callya Black ohne Datenlimit

Callya Black ist eine Prepaid Sim Karte direkt von Vodafone und der größte Tarif, den es bei den Callya Prepaid Sim derzeit gibt. Man bekommt dabei einen komplette Allnet Flat mit kostenlosen Gesprächen und SMS in alle Netze sowie unbegrenztem Datenvolumen im Vodafone Netz. Der Tarif ist für Power-Nutzer konzipiert und kostet daher auch 79.99 Euro pro Monat. Damit liegt die Prepaid Flat nur 10 Euro über den Preisen der Postpaid Flatrate ohne Datenlimit bei Vodafone und ist grundsätzlich recht günstig, im Vergleich mit anderen Flat mit unlimited Prepaid Datenvolumen.

Dazu gibt es bei Callya Black Zugang zum 5G Netz von Vodafone mit vollem Speed und dazu eSIM, VoLTE und WLAN Calling. Im Vergleich zu den Postpaid Flat von Vodafone sind an sich nur die MultiSIM nicht verfügbar, sonst ist der Funktionsumfang relativ vergleichbar.

Callya Classic
Callya Classic
0.00€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im Vodafone-Netz
1 Monat

Callya Allnet Flat S
Callya Allnet Flat S
9.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (6GB 500Mbit/s)
Tarif im Vodafone-Netz
1 Mon.

Callya Digital Allnet Flat
Callya Digital Allnet Flat
20.00€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (20GB 500Mbit/s)
Tarif im Vodafone-Netz
1 Monat


Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

MagentaMobil Prepaid Max der Telekom

Die Telekom hat mit den MagentaMobil Prepaid Max den ältesten Prepaid Tarif ohne Datenlimit und man kann ihn nach wie vor zu vergleichbaren Konditionen buchen. Wie bei Vodafone gibt es auch hier kostenlose Gespräche und SMS in alle Netze und auch unlimited Datenvolumen. Dazu bietet auch der Prepaid Max der Telekom 5G Zugang, VoLTE, WLAN Calls und eSIM. Man bekommt also auch hier einen sehr gut ausgestatteten Prepaid Tarif, der für die meisten Power-Nutzer ein gutes Angebot darstellt.

Preislich allerdings liegt die Telekom deutlich über Vodafone. Der MagentaMobil Prepaid max kostet 99.95 Euro im Monat und ist damit 20 Euro teuer als das Angebot von Callya Digital. Daher ist der Tarif in erster Linie dann interessant, wenn man in einem Bereich wohnt, in dem Vodafone kein gutes Netz bietet. Sollte Vodafone Netz vorhanden und schnell sein, dann ist es meistens günstiger, direkt auf Callya Black zu setzen.

Telekom MagentaMobil Prepaid M
Telekom MagentaMobil Prepaid M
9.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (4GB 300Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat

Telekom MagentaMobil Prepaid S
Telekom MagentaMobil Prepaid S
4.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat

Telekom MagentaMobil Prepaid L
Telekom MagentaMobil Prepaid L
14.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (8GB 300Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat

Telekom MagentaMobil Prepaid XL
Telekom MagentaMobil Prepaid XL
24.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (18GB 300Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat

Telekom MagentaMobil Prepaid Max
Telekom MagentaMobil Prepaid Max
99.95€
Grundgeb.

(99.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (unlimit. 300Mbit/s)
Tarif im Telekom-Netz
1 Monat


Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Callya Digital: 20 GB für 20 Euro

Callya Digital ist eine komplette Prepaid Allnet-Flat mit kostenlosen Gesprächen und SMS sowie einer Internet-Flatrate mit 20 Gigabyte Datenvolumen monatlich (zum Preis für 20 Euro pro 28 Tage). Callya ist faktisch die kleinere Version von Callya Black. So viel Datenvolumen gibt es bei anderen Prepaid Anbietern sonst kaum. Man findet zwar häufiger 5 Gigabyte Datenflat aber 10GB Prepaid Angebote gibt es meistens nur im O2 Netz. Dazu ist auch der Preis mit 20 Euro monatlich sehr günstig und liegt fast auf einem Niveau mit Postpaid Allnet Flat mit vergleichbaren Datenvolumen. Inzwischen wurde die Flat auch mit 5G aufgerüstet: ohne Aufpreis kann man die Simkarten als 5G Prepaid Tarif nutzen. Für die 5G Nutzung wird allerdings neben dem Tarif auch ein passendes 5G Smartphone benötigt und auch der Netzausbau von Vodafone in der eigenen Gegend muss bereits 5G unterstützen. Daher sollte man vorher auf der Netzkarte von Vodafone prüfen, ob dies gegeben ist.

Mittlerweile bietet Vodafone auch alle Tarife der Callya Freikarte als eSIM an und auch die Callya Digital Flat kann als eSIM gebucht werden. Man kann die Prepaid Flat daher auch einfach auf eSIM Smartphones laden und benötigt keine Plastik Simkarte mehr. Callya ist bisher de einzige Prepaid-Anbieter im Vodafone Netz, der diese Technik unterstützt und wer einen eSIM-Tarif mit Prepaid Karten haben möchte, hat daher nicht viel Auswahl.

Callya Classic
Callya Classic
0.00€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet:
Tarif im Vodafone-Netz
1 Monat

Callya Allnet Flat S
Callya Allnet Flat S
9.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (6GB 500Mbit/s)
Tarif im Vodafone-Netz
1 Mon.


Den Überblick über alle Handy-Tarife gibt es hier: Handy Tarife Vergleich. Details zur Funktionsweise unseres Tarifrechnets haben wie hier zusammengefasst: So arbeitet unser Tarifrechner.

Weitere Angebote mit Datenvolumen


Inzwischen gibt es auch bereits die ersten Angebote mit unbegrenztem Datenvolumen zum Prepaid Tarif. Die Auswahl ist zwar nicht groß, aber einige Anbieter haben unlimited Prepaid Tarife ins Portfolio aufgenommen. Mehr dazu: Prepaid mit Internet

Wann lohnt sich unbegrenztes Datenvolumen zur Prepaid Sim?

Unbegrenztes Datenvolumen zur Prepaid Karte lohnt sich, wenn Sie viel im Internet unterwegs sind und keine Sorge haben möchten, dass Ihr Datenvolumen ausgeht.

Hier sind einige Beispiele, für die sich unbegrenztes Datenvolumen zur Prepaid Karte lohnt:

  • Sie streamen regelmäßig Videos oder Musik.
  • Sie spielen gerne Online-Spiele.
  • Sie arbeiten oder studieren mobil und benötigen einen schnellen und zuverlässigen Internetzugang.
  • Sie verwenden Ihr Handy als mobilen Hotspot für andere Geräte.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob sich unbegrenztes Datenvolumen für Sie lohnt, können Sie zunächst einen Tarif mit einem begrenzten Datenvolumen ausprobieren. So können Sie herausfinden, wie viel Datenvolumen Sie tatsächlich benötigen.

Hier sind einige Dinge, die Sie bei der Entscheidung für einen Tarif mit unbegrenztem Datenvolumen beachten sollten:

  • Der Preis: Tarife mit unbegrenztem Datenvolumen sind in der Regel teurer als Tarife mit begrenztem Datenvolumen.
  • Die Geschwindigkeit: Die Geschwindigkeit des mobilen Internets kann je nach Tarif variieren. Stellen Sie sicher, dass die Geschwindigkeit für Ihre Bedürfnisse ausreichend ist.
  • Die Netzabdeckung: Achten Sie darauf, dass der Tarif das Mobilfunknetz bietet, das in Ihrem Bereich verfügbar ist.


Mobilfunk-Newsletter: Einmal pro Woche die neusten Informationen rund um Handy, Smartphones und Deals!




Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert